1. Hein-Immobilien D-Jugend-Hallencup!

Posted on Posted in D2-Jugend, Spielbericht

Am Samstagvormittag fand der 1. Hein-Immobilien D-Jugend – Hallencup in der neuen Zweifelderhalle von Borsdorf statt.Es wurde in zwei Gruppen zu je 5 Mannschaften gespielt, der Gastgeber SV Panitzsch/Borsdorf stellt zwei Teams. In den Vorrundenspielen gaben sich die SpG Beucha/Brandis und PaBo Team 2 keine Blöße und konnte alle 4 Spiele für sich entscheiden und zogen jeweils als Erster ihrer Gruppe ins Halbfinale ein.

Spannend wurde es um die zwei weiteren Plätze fürs Halbfinale. In Gruppe entschied sogar das bessere Torverhältnis zu Gunsten von PaBo Team 1 gegenüber den punktgleichen Gästen von Eintracht Holzhausen über das Weiterkommen. In der anderen Staffel kam der SSV Stötteritz auf 9 Punkte und wurde somit 2.

In einem sehr spannenden Halbfinale setzte sich Stötteritz knapp mit 3:2 gegen die SpG Beucha/Brandis durch. Dabei fiel der Siegtreffer erst in der Schlussminute. Im anderen Halbfinale kam es zum vereinsinternen Duell zwischen den beiden Panischer Mannschaften, Team 2 setzte sich mit 2:0 gegen Team 1 durch.

Die SpG Groitzsch/Auligk gewann das Spiel um Platz 9 gegen Fortuna Leipzig mit 3:0, 7. wurde der SV Tresenwald durch einen 3:0 – Erfolg gegenüber dem SV Mölkau 04. Auf Platz 5 landete Eintracht Holzhausen (2:1 gegen Lindenthal). Im Spiel um Platz 3 musste sich PaBo Team 1 klar und deutlich der SpG Brandis/Beucha geschlagen geben.

Im Finale standen sich dann PaBo Team 2 und der SSV Stötteritz gegenüber, es das beste Turnierspiel überhaupt. Die frühe Führung der Panitzscher konnte Stötteritz in eine 2:1-Führung drehen. Die Panitzscher spielten sich dann wiederum in einen kurzen Rausch und schossen drei Tore binnen weniger Minuten. Zwar verkürzte Stötteritz in der letzten Minute noch auf 4:3, doch dabei blieb es auch und PaBo Team 2 war der vielumjubelte Sieger beim 1. Hein-Immobilien D-Jugend Hallencup.

Für das jeweils 10. Tor gab es jeweils ein kleines Präsent für den Torschützen, welches großzügig vom Turniersponsor Hein Immobilien zur Verfügung gestellt wurde. Insgesamt fielen 112 Tore im gesamten Turnierverlauf.

Bester Spieler: Oskar Hein (PaBo Team 2)

Bester Torwart: John Wolf (SV Tresenwald)

Bester Torschütze: Anton Surma (PaBo Team 2 – 9 Treffer)

Schönstes Tor: Noah Scheitert (SSV Stötteritz)

Alle Ergebnisse und Tabellen im Überblick (Klick)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.