E2 startet mit Sieg in die Rückrunde!

Posted on Posted in E2-Jugend, Spielbericht

Endlich wieder Fußball !! Nach vier ausgefallenen Spieltagen konnte nun endlich der erste Spieltag statt finden. Unsere E II musste am Sonntag zur SG Motor Gohlis Nord III reisen. Ferienbedingt gab es einige Ausfälle zu verkraften. Das Trainerteam um Marcus und Enrico schickte folgende Jungs auf den Platz.

Kilian (Tor)
Luca (Kapitän)
Luis
Luka Toni
Nico
Collin

Auf der Bank saßen:
Phil, Elias und Domenik

Bei tollen äußeren Bedingungen merkte man den Kickern von der Parthe die lange Winterpause überhaupt nicht an.

Hoch konzentriert und sehr motiviert gingen die Gäste in’s Spiel und es gab bereits nach 1:40 die erste große Chance durch einen Freistoß von Luka Toni, der nur knapp über die Latte ging.

Ein bisschen besser machte es nach drei Minuten Luca, der das 0:1 nach toller Kombination aus dem Mittelfeld heraus erzielte. Ein super Start in die Partie.

In Minute 9 folgte der zweite Streich. 0:2 durch Nico, der den Ball flach aus 3 Metern in‘s linke lange Eck schob.
Nur 60 Sekunden später dann die nächste Grosschance – wieder durch Luca, der einen Schlenzer aus rund 6 Metern nur knapp über‘s Tor setzte.

Und weiter ging es im Minutentakt.
In der elften Minute war es Nico zum Zweiten, der das 0:3 erzielte. Diesmal nach toller Vorarbeit von Collin, der sich gegen gleich zwei Gegenspieler durchsetzen konnte.

Jener Collin versuchte sich in der
14. Minute selber, als er aus 12 Metern zum Schuss ansetzte und diesen Hammer an die Latte knallte.

Nach 16. Minuten sollte aber auch er seinen Treffer bekommen und netzte souverän zum 0:4 ein. Was war denn hier heute bitte los ?!

Mit dem Wiederanstoss fiel dann der Anschlusstreffer zum 1:4.

Egal dachten sich die ganz in blau spielenden E II Kicker und machten dort weiter, wo sie vor dem Gegentor aufgehört hatten. Der inzwischen eingewechselte Domenik erzielte in Minute Minute 21 das auch in dieser Höhe verdiente 1:5.

Kurz vor der Pause hieß es dann noch mal durchatmen. Die Gastgeber setzen einen Schuss an den linken Pfosten, der Ball rollte auf der Linie entlang und sprang vom rechten Pfosten wieder in den Sechszehner, wo er per Befreiungsschlag von Luis geklärt werden konnte.

Jetzt ertönte der Pausenpfiff. Die Zuschauer sahen eine der besten Halbzeiten der Jungs aus den vergangenen vier Saisons.
Wie aus einem Guss präsentierten sich die Jungs – tolle Kombinationen, eine konzentrierte Abwehr und eiskalt vorm gegnerischen Tor – so konnte es weiter gehen.

Bis zur 37. Minute passierte in Halbzeit 2 allerdings gar nix. Das Spiel plätscherte auf schwachen Niveau vor sich hin und beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Borsdorf wollte nicht mehr, Gohlis konnte nicht mehr. Erst durch einen Konter konnten die Hausherren auf 2:5 verkürzen.

Durch dieses Gegentor nahm das Spiel allerdings noch mal schön an Fahrt auf.

Marcus hatte inzwischen mehrfach gewechselt und einige Positionen umgestellt. Luka Toni kam nun über die linke Seite und gefiel dort sehr gut. Immer wieder tankte er sich auf seiner Seite durch – so auch in der 40. Minute, als er im Alleingang bis vor’s Tor kam, aber nur das Aussennetz traf.

In der 42. Minute wurde der vier Tore Abstand durch Nico, mit seinem dritten Treffer ab diesem Sonntagvormittag, wieder hergestellt. Die Vorarbeit kam von Luka Toni. Dieser belohnte sich zugleich mit einem Schlenzer der Marke Traumtor zum 2:7 in Minute 43.

Mit einem Konter konnten die Hausherren zwei Minuten vor Schluss noch auf 3:7 verkürzen.

Sieg !! Ein mehr als gelungener Auftakt in die Rückrunde mit einem zu keiner Zeit gefährdeten Auswärtssieg.

Die Chancen für einen perfekten Saisonauftakt stehen sehr gut. Die Jungs haben in den kommenden 13 Tagen 4 (!!) Heimspiele.

Bereits am kommenden Mittwoch empfangen die PaBo Boys zu Hause um 17:30 Uhr die Erste vom FC International Leipzig.

(geschrieben vorn Lars Ziegenhorn)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *