A-Jugend verpasst Endrunde!

Posted on Posted in A-Jugend, Spielbericht

Neuland für unsere A-Jugend, am vergangenen Samstag nahmen Stelzner und Co. an der Landeshallenmeisterschaft im Futsal teil.

26904567_1691238014270848_6070990345860463702_n

Die Reise führte den 9-Mann starken Kader nach Pegau, wo sich 8 Mannschaften ab 15 Uhr um die zwei Finalplätze für den Endausscheid am 28.01.18 in Mittweida gegenüberstanden.

In Gruppe B war der Landesligist SSV Markranstädt der erste Gegner, ein Klassenunterschied nicht zu sehen – nach einer starken Vorstellung war der Turniereinstieg geglückt und PaBo gewann mit 3:0 (2x Julian Stelzner, 1x Justin Stelzner).

Weiter ging es gegen Gastgeber Pegau, in einer spektakulären Partie trennte sich beide Teams am Ende 3:3 – Unentschieden (Tore: Julian Stelzner, Kurt-Thomas Kirstenpfad, Luca Nürnberger).

Die SG Taucha stand der A-Jugend im letzten Gruppenspiel gegenüber, nach etlich liegengelassenen Chancen verlor man sehr unglücklich mit 0:1, dennoch reichte es für den Einzug ins Halbfinale. Dort wartete der amtierende Herbstmeister der Landesklasse Nord Union Torgau auf uns, den frühen Rückstand glich Theo Schölzel aus. Leider kam Torgau in der letzten Minute zum 2:1 und der Traum von der Endrunde war geplatzt.

Befreit spielte PaBo dann im Spiel um Platz drei gegen die SpG Naunhof/Großsteinberg auf und gewann durch zwei Würker-Tore mit 2:0. Am Ende stand trotzdem eine tolle Erfahrung und einen zufriedenstellender dritter Platz.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *