D1 mit starkem Saisonauftakt

Posted on Posted in D1-Jugend, Spielbericht

Die ersten 4 Spieltage sind rum und unsere D1 konnte bisher alle Spiele gewinnen, grüßt somit von der Tabellenspitze.

Am ersten Spieltag stand ein Auswärtsspiel auf dem Programm, es ging zu SpG Wachau/Störmthal. Diese Aufgabe lösten die Jungs und Mädels souverän, man gewann verdient mit 9:2. Der SV Mölkau war der Gegner im ersten Heimspiel, auch hier überzeugte die Mannschaft von Harry Reichardt und Kay Albrecht vollends, hochverdient gewann die D1 dieses Spiel mit 6:1.

Eine Woche später ging es zum SSV Kulkwitz, eine große “Unbekannte”, denn trafen beide Teams noch nie aufeinander. Gegen einen tief stehenden Gegner hatte PaBo teilweise große Mühe, löste die ganze Sache am Ende trotzdem klasse und gewann mit 8:0.

An Spieltag vier kam es nun zum Aufeinandertreffen zwischen den beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften der Liga, Liebertwolkwitz war am Sonntag zu Gast in Borsdorf. Top eingestellt und hochmotiviert ging die D1 von PaBo ins Spiel, bereits nach drei Minuten brachte Robin Reichardt seine Mannschaft in Führung. Der Gastgeber zeigte eindrucksvoll seine Stärken und ließ Liebertwolkwitz überhaupt nicht ins Spiel kommen, bereits nach 20 Minuten stand es 7:0.

Auch im zweite Spielabschnitt war PaBo erfolgreich vor dem Tor und erzielte 5 weitere Treffer. Eike Wischer erzielte drei Treffer, sein Bruder Thilo sowie Oskar Werner je 2 und Lukas Albrecht, Amy Herrmann, Adrian Herrmann, Malte Lehmann und Robin Reichardt waren einmal erfolgreich. Großer Dank an Jessica Grundmann, die kurzerhand als Schiedsrichter eingesprungen ist.

Fazit nach 4 Spieltagen, die Mannschaft ist optimal in die Saison gestartet und zeigt einen positiven Trend in ihrer letzten Kleinfeldsaison!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *